jetzt auf Rise Above: das neue Album der Grease-Rock-Kings Admiral Sir Cloudesley Shovell


Stellt Euch einfach vor, Ihr stolpert 1973 in die Einzimmerbude eines coolen 18-Jährigen irgendwo in London. Dann könnt Ihr Euch ungefähr ein Bild vom Sound einer Band machen, die auf den töften Namen ADMIRAL SIR CLOUDESLEY SHOVELL hört.

Alben von Status Quo, Budgie und Black Sabbath stapeln sich um den Hi-Fi-Turm, daneben jede Menge Bierdosen und Kippenschachteln. Das Shirt sitzt eng, der Bart sprießt. Und die Mucke dröhnt. Genau wie die von eben jenen Grease-Rock-Bastarden ADMIRAL SIR CLOUDESLEY SHOVELL, die sich nach einem englischen Marineoffizier aus dem 17. Jahrhundert benannt haben und Euch mit "Keep It Greasy!" hochoffiziell ein weiteres Mal den Hintern wegrocken. Ungewaschener, bekiffter, nach Bier stinkender Non-Bullshit-Rock´n´Roll, old fashioned, aber ganz klar im Hier und Jetzt positioniert!

ADMIRAL SIR CLOUDESLEY SHOVELL Keep It Greasy! Rise Above / Soulfood VÖ: 14.10.2016 www.facebook.com/theshovell


Recent Posts
Featured Posts
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Black Square
  • Twitter Basic Black
  • Myspace Black Square